fbpx

Bewerbung bei Sassoon:
Ablauf, Ausbildung und Training

 

Was ist Sassoon?

Seit Vidal Sassoon 1963 den Friseurberuf revolutionierte, steht der Name Sassoon für schlichtes Hairstyling bei höchster Haarschneidekunst. Ein Großteil der heutigen Looks geht auf dieses bahnbrechende Prinzip zurück. Unsere Philosophie basiert auf drei Grundsätzen: Qualität, Kreativität und Service. Die Voraussetzung dafür schaffen wir durch intensive Ausbildung und ständige Fortbildung unserer Mitarbeiter sowie deren Spezialisierung als Stylist, Barber oder Farbexperte. Modische Kreativität gepaart mit handwerklichem Können sind die Basis und der Beweis für unseren Erfolg.

In jedem unserer Salons unterhalten wir eigene Abteilungen für Damen, Herren und Farbe. Die Fachkräfte arbeiten auf höchstem Wissensstand, den sie ständig in internen Trainings ausbauen. Dabei kann jeder Mitarbeiter auf eine einzigartige Sammlung von Handbüchern und Video-Anleitungen zurückgreifen, die er unter der Anleitung des erfahrenen Teams praktisch anwendet und perfektioniert.

ES GIBT ZWEI MÖGLICHKEITEN ZUM EINSTIEG:

 

» Bewerbung als Auszubildender

Du bist Schulabgänger und hast Interesse am Friseurberuf? Dann bewirb Dich als Auszubildender!

Die tägliche Mitarbeit im Team setzt sich zusammen aus Assistenzarbeiten an Kunden, dem eigenständigen Aneignen der Theorie und der Umsetzung an Modellen mit der Unterstützung des Creative Teams. Ziel ist es, dass sich die Auszubildenden durch die vermittelten Inhalte nicht nur fachlich, sondern auch menschlich weiterentwickeln. Unser kreatives Umfeld gibt Dir die Möglichkeit, Dein Interesse in Design und Mode auszubauen. Sofern sich die Gelegenheit bietet, beziehen wir die Auszubildenden auch in die Planung und Durchführung unserer Shows und Seminare ein.

 

Was solltest Du mitbringen?

Eigeninitiative und Wissensdurst gepaart mit professionellem Verhalten bilden das Fundament. Leistungsbereitschaft ist für Dich ebenso selbstverständlich wie ein hohes Maß an Serviceorientierung. Deine Offenheit gegenüber Neuem spiegelt sich in einem gepflegten und modischen Erscheinungsbild. Du kannst Dich mit dem Stil von Sassoon identifizieren und bist bestrebt, den hohen Standard unserer Salons zu bewahren.

 

 

Wie läuft eine Bewerbung ab?

Wie läuft eine Bewerbung ab?

 

Du füllst das » Bewerbungsformular online aus und sendest es ab. Wenn Du unsere Voraussetzungen erfüllst, laden wir Dich zu einem Bewerbungsgespräch ein, das auch in der Gruppe stattfinden kann. Wenn Du es geschafft hast, in die engere Wahl zu kommen, laden wir Dich in unseren Salon zu einem Praktikum ein. So können sich beiden Seiten einen besseren Eindruck verschaffen und nach kurzer Bedenkzeit zu einer Entscheidung gelangen.

 

Was beinhaltet die Ausbildung?

Die gesetzliche Ausbildung wird durch ein umfassendes Training nach den Sassoon Schneide- und Farbtechniken ergänzt, welches nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung den Beginn einer Sassoon Karriere erleichtert.

Mehrmalige Auszeichnungen unserer Auszubildenden zeigen, dass Sassoon für beste Leistungen sowohl in der Ausbildung als auch in der Vermittlung unseres Know-Hows steht. Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist auch eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich.

 

» Bewerbung als Ladies Stylist, Barber (Herrenspezialist)
oder Technologe (Spezialist für Haarfarben)

Du bist bereits Friseurgeselle und möchtest für Sassoon arbeiten? Dann bewirb Dich als Trainee!

 

Was solltest Du mitbringen?

Was solltest Du mitbringen?

 

Ganz gleich, wie Dein Ausbildungsstand ist, wenn Du einen Neuanfang wagen und Teil eines kreativen Teams sein möchtest, findest Du bei uns einen Platz. Eigeninitiative ist eine wichtige Voraussetzung, um Deine Weiterbildung bei uns so intensiv wie möglich zu gestalten. Wissensdurst und Offenheit sind genauso Teil Deiner Persönlichkeit wie Deine Individualität, der Du durch Dein gepflegtes Auftreten Ausdruck verleihst. Unbeirrt verfolgst Du Dein Ziel, zu den Besten zu gehören, mit dem Bestreben, die hohen Standards an der Spitze zu erfüllen – sowohl im Niveau der Kundenbetreuung als auch im handwerklichen Können. Du kannst Dich mit dem Stil von Sassoon identifizieren und bist bestrebt, den hohen Standard unserer Salons zu bewahren.

 

Wie läuft eine Bewerbung ab?

Zunächst musst Du Dich entscheiden, in welchem unserer Spezialgebiete Du Dich weiterbilden und zukünftig bei Sassoon arbeiten möchtest: Ladies Stylist, Barber oder Farbtechnologie. Fülle das » Bewerbungsformular dann online aus und sende es ab. Wenn Du unsere Voraussetzungen erfüllst, laden wir Dich zu einem Bewerbungsgespräch und Probetag in unserem Salon ein, wo Du themenbezogene Arbeiten an vier Modellen zeigen kannst. Nach einer Bedenkzeit fällen beide Seiten ihre Entscheidung über die Bewerbung.   

Um Dich bestmöglich zu präsentieren, bringst Du zum Probetag idealerweise Deine vier Modelle selbst mit. Falls Du nicht in der Nähe unseres Salons lebst, können die Modelle nach vorheriger Absprache von uns gestellt werden. Im Vorfeld erklären wir Dir, welche Looks oder Techniken Du uns demonstrieren solltest, um uns Deine Fähigkeiten darzustellen. Wenn Du Dich für das Damen- oder Herrenfach entschieden hast, muss dennoch eines der vier Modelle aus dem jeweils anderen Fach sein. 

 

Wie verläuft das Training?

In einem sechsmonatigen Intensivtraining im jeweiligen Fach-bereich wirst Du an die legendären Sassoon-Techniken herangeführt. Dazu erhältst Du einen detaillierten Einblick in unterschiedliche Kollektionen und wirst in Themen wie Körper- und Gesichtsstrukturen sowie -proportionen geschult. Bei Deiner Arbeit an Deinen Modellen baust Du unter der Anleitung des erfahrenen Teams Dein Können aus eigenem Antrieb heraus immer weiter aus. Dabei steht Dir auch unsere Sammlung an DVDs und Trainingsmaterial zur Verfügung. Unser kreatives Umfeld gibt Dir die Möglichkeit, Dein Interesse an Design und Mode weiterzuentwickeln. Training zu unseren Dienstleistungen sowie den Aufgaben des Creative Teams und Management Teams vervollständigen die Weiterbildung. 

Du erlernst in ungefähr sechs Schulungsmonaten die Sassoon Techniken für Schnitt und Styling bzw. Farbe. Diese gliedern sich in zwei Blöcke: Der erste Block ist ausschließlich der Vermittlung der Grundlagen gewidmet, damit sich der Trainee qualifizieren kann. Hast Du diesen ersten Teil erfolgreich absolviert, geht das Training an drei Tagen in der Woche weiter. An den zwei anderen Tagen arbeitest Du mit Kunden. Im Verlauf des zweiten Schulungsblocks werden immer wieder Tests in den weiterführenden Techniken absolviert. Während des Trainings erhältst Du eine Aufwandsentschädigung und für bestandene Tests gibt es einen Bonus. Je zielstrebiger Du Dich Deinem Training widmest, desto schneller kannst Du die einzelnen Qualifikationsstufen erreichen.

 
 
 
SASSOON SALON